Dieses Mal hat es zwar ein bisschen länger gedauert, aber hier ist er nun: der mittlerweile neunte Teil der Sütterlin-Schreibschule inklusive Schreibübung. Wir nähern uns langsam dem Ende, doch ein paar, gar nicht so unwichtige Buchstaben habe ich noch für euch. In diesem Teil geht es um die Großbuchstaben N und M sowie um die Buchstabenpaare V/v und W/w.

Die Buchstaben

Die nachfolgenden Großbuchstaben ähneln sich in ihrem Aufbau. Sie beginnen fast alle mit derselben Form wie das große S und werden von diesem Bogen aus weitergeschrieben. Dementsprechend bauchig sollten sie auch beginnen, ich neige allerdings dazu, die Bogen etwas schmaler zu halten. Beim Nachschreiben der Beispielwörter und der Schreibübung werdet ihr relativ schnell eine eigene Form entwickeln.

Der Großbuchstabe N

Sütterlin Großbuchstabe N
Sütterlin-Schreibschule Großbuchstabe N

Das große N beginnt mit einem Bogen, an dessen oberes Ende ein leicht gebogener Querstrich anschließt, von dem aus der Abstrich erfolgt.

Schreibübung Sütterlin Großbuchstabe N

Der Großbuchstabe M

Sütterlin Großbuchstabe M

Wie auch in der lateinischen Schrift unterscheidet sich das große Sütterlin-M nur wenig vom N. Der Buchstabe beginnt mit zwei Bogen. Im Gegensatz zu meinen Schriftproben hier dürfen diese gern noch bauchiger sein, es ist aber kein Drama, wenn ihr sie schmaler schreibt. Auf jeden Fall sollten sie einigermaßen gleichmäßig geraten, was mir allerdings auch nicht immer gelingt, besonders, wenn das Zeilenende naht.

Schreibübung Sütterlin-Schreibschule M

Das große V

Sütterlin Großbuchstabe V
Sütterlin-Schreibschule Großbuchstabe V

Ich weiß nicht genau warum, aber als ich das erste Mal Sütterlin gelernt habe, zählten das V und das W zu meinen Lieblingsbuchstaben. Vielleicht, weil sie so ganz andere Formen aufweisen, als man es von der lateinischen Schrift kennt. Ähnlich wie das große T beginnt das große V mit einem Abstrich, allerdings ist der obere „Haken“ etwas schmaler ausgeprägt. Danach folgt ein gewölbter Querstrich, den ihr bereits vom kleinen r kennt und nach einer kleinen (deutlich geschriebenen) Schlaufe in einen großzügigen Bogen übergeht.

Schreibübung Sütterlin Wörter mit V

Das kleine v

Sütterlin Kleinbuchstabe v
Sütterlin-Schreibschule Kleinbuchstabe v

Das kleine v beginnt wie das kleine r, endet jedoch wie sein großer Bruder mit einem Bogen über der Schleife.

Schreibübung Sütterlin Wörter mit v

Das kleine w

Sütterlin Kleinbuchstabe w
Sütterlin-Schreibschule Kleinbuchstabe w

Weil es dem kleinen v so ähnelt, machen wir einfach mal mit dem kleinen w weiter. Es unterscheidet sich lediglich durch einen zusätzlichen Zacken vom v.

Schreibübung Sütterlin Wörter mit w

Das große W

Sütterlin Großbuchstabe W
Sütterln-Schreibschule Großbuchstabe W

Und dann wären wir auch schon beim letzten Buchstaben für diesen Teil. Das große W beginnt wie N und M mit dem großen Bogen des S, an den direkt ein V angeschlossen ist. Wusstet ihr übrigens, dass die Mehrzahl „Bögen“ eher im schweizerischen Raum gebräuchlich ist?

Schreibübung Sütterlin Wörter mit W

Schreibübung

Schreibübung Sütterlin Download

Durch Klick auf das Bild gelangt ihr wie üblich zum Download der Schreibübung. Wisst ihr, was noch eine super Schreibübung ist, selbst, wenn man noch nicht alle Sütterlin-Buchstaben kennt? Einen Brief zu schreiben, zum Beispiel an … tja, vielleicht an eine Tante … oder …

Na ja … Jedenfalls kann ich euch jetzt endlich mit den/dem Versenden ärgern, was ich bereits beim Teil zu Rund-s und Land-s angedeutet hatte. Ich muss allerdings gestehen, dass mir mindestens ein kleines z in die Schreibübung gerutscht ist, auch wenn wir das noch gar nicht hatten. Wem es ganz fremd sein sollte, der kann einen Blick auf die Buchstabentafel werfen. (Ansonsten gibt es unten auch den Link zum zehnten Teil der Schreibschule.)

Die Lösung zur Schreibübung findet ihr hier.

Im nächsten Teil

Im nächsten Teil der Sütterlin-Schreibschule widmen wir uns den letzten Buchstaben X/x, Y/y und Z/z. Bei der Auswahl der Beispielwörter und beim Bearbeiten der Schreibübung könnte die Nutzung meines neuen 90 Jahre alten Dudens durchscheinen, aber ich hab versucht, mich den hippen Teens anzupassen, die das hier lesen. (Aber zur Sicherheit solltet ihr vielleicht ein Fremdwörterbuch zur Hand haben …)

Bis dahin,

Unterschrift Lena

Hier geht es zu allen Teilen der Sütterlin-Schreibschule:
Teil 1: n, i, m, e
Teil 2: u, ü, T/t, Lang-s, S/St
Teil 3: h, k, L/l, B/b, C/c, ch, ck
Teil 4: I, J/j, f, ß
Teil 5: U, Ü, E, D/d
Teil 6: A/a, Ä/ä, O/o, Ö/ö, G/g, Q/q
Teil 7: Lang-s und Rund-s
Teil 8: F, H, K, P/p, R/r
Teil 9: N, M, V/v, W/w
Teil 10: X/x, Y/y, Z/z
Teil 11: Sütterlin-Zahlen und -Zeichen