Im mittlerweile sechsten Teil der Sütterlin-Schreibschule geht es um gleich sechs Buchstabenpaare. Nachdem ihr die Buchstaben o/ö, a/ä, O/Ö, A/Ä, G/g sowie Q/q kennengelernt habt, wartet am Ende des Beitrages eine umfangreiche Leseübung auf euch. Na dann mal los!

Allgemeines zu den Buchstaben

Die Grundform der Buchstaben O/Ö, A/Ä, G und Q beruht auf einem Oval, das oben geschlossen ist. Der Abstrich bei A/Ä, G und Q wird dicht und senkrecht zur Grundlinie am Oval entlanggeführt, er darf es aber nicht berühren.
Bei den Kleinbuchstaben ist es sogar noch wichtiger, darauf zu achten, den Abstrich nahe an der Hauptform auszuführen, damit es nicht zu Verwechslungen mit anderen Buchstabenkombinationen kommen kann.

Das kleine o und ö

Sütterlin Kleinbuchstabe o
Sütterlinbuchstabe kleines ö

Da hab‘ ich doch glatt vergessen, eine GIF für das ö zu machen, aber ich bin mir sicher, dass ihr die Umlautpunkte auch so hinbekommt. Ganz zu Anfang hatte ich erwähnt, dass mir die sehr runden Formen teilweise schwerfallen, was gerade hier beim ö deutlich wird. Da Sütterlin jedoch als Schulausgangs- und Schreiblernschrift konzipiert ist und Ludwig Sütterlin gegen eine Personalisierung nichts einzuwenden hatte, seh ich das mal nicht ganz so eng. Die „Bilderbuchversion“ ist deshalb die GIF.

Leseübung Sütterlin o und ö

Das kleine a und ä

Sütterlin a
Sütterlin ä
Sütterlin-Schreibschule a

Damit das kleine a/ä nicht mit einem kleinen o/ö und einem nachfolgenden Buchstaben (z.B. o + m) verwechselt werden kann, ist es hier äußerst wichtig, den Abstrich nahe an der Hauptform auszuführen. Außerdem taucht hier auch wieder eine kleine Schleife auf, die nicht zu einem Punkt zusammenschrumpfen darf.

Leseübung Sütterlin-Schreibschule a und ä

Das große O/Ö und A/Ä

Sütterlin O
Sütterlin Ö
Sütterlin-Großbuchstabe O

Im Gegensatz zu den Kleinbuchstaben sind die großen Versionen von O/Ö und A/Ä geschlossene Ovale.

Sütterlin Großbuchstabe A
Sütterlin Großbuchstabe Ä
Sütterlin Groß-A

Auch beim großen A/Ä gilt es den Abstrich nahe am Oval auszuführen.

Leseübung Großbuchstabe Sütterlin O
Leseübung Sütterlin Großbuchstabe A

Das kleine g

Kleinbuchstabe Sütterlin g

Auch das kleine g beginnt mit der gleichen Grundform wie das o und ä, wird aber noch mit einem Bogen in die Unterlänge fortgesetzt. Der Kreuzpunkt des Bogens liegt auf der Grundlinie.

Leseübung Sütterlin kleines g

Das große G

Sütterlin Großbuchstabe G
Sütterlin Großbuchstabe G

Ganz ehrlich, langsam weiß ich nicht mehr, was ich hier schreiben soll, ohne mich das zehnte Mal zu wiederholen.

Leseübung Sütterlin Großbuchstabe G

Das kleine q und das große Q

Sütterlin q
Großbuchstabe Sütterlin Q
Großbuchstabe Sütterlin Q

Auch zu Q/q gibt es nichts zu sagen, was nicht schon an anderer Stelle mehrfach erwähnt wurde. Allerdings habe ich noch eine zweite Schreibweise gefunden, dabei wird über die Senkrechte ein Deckstrich ausgeführt, um einen kleinen Verbindungsstrich zu erzeugen.

Leseübung Sütterlin

Leseübung

Leseübung Sütterlin

Und dann wären wir jetzt auch endlich bei der Leseübung angekommen – immer noch ohne r/R und -s am Wortende. Durch Klick auf das PDF kommt ihr direkt zum Download der PDF.

Im nächsten Teil der Sütterlin-Schreibschule

Im siebten Teil der Sütterlin-Schule wird es höchste Zeit für die Unterscheidung zwischen Lang-s und End-s, dann werde ich euch mit „Versenden“ und „Versenden“ quälen.

Bis dahin,

Unterschrift Lena

Hier geht es zu allen Teilen der Sütterlin-Schreibschule:
Teil 1: n, i, m, e
Teil 2: u, ü, T/t, Lang-s, S/St
Teil 3: h, k, L/l, B/b, C/c, ch, ck
Teil 4: I, J/j, f, ß
Teil 5: U, Ü, E, D/d
Teil 6: A/a, Ä/ä, O/o, Ö/ö, G/g, Q/q
Teil 7: Lang-s und Rund-s
Teil 8: F, H, K, P/p, R/r
Teil 9: N, M, V/v, W/w
Teil 10: X/x, Y/y, Z/z
Teil 11: Sütterlin-Zahlen und -Zeichen