Sonntagabend, Zeit für den Wochenrückblick. Heute in guter alter Tradition durch Aufmerksamkeit suchende Katze mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad.

Handarbeitliches

Alle fertigen und unfertigen Teile der Häkeldecke wurden verbunden und erste Lücken sind auch schon gefüllt. Der Schrecken nimmt langsam ein Ende.
Könnt ihr euch daran erinnern, wann ihr das letzte Mal länger als eine Woche auf eine Bestellung gewartet habt? Ich nämlich nicht. Ein anderes Projekt schleift nämlich wegen fehlender Nadeln, die leider immer noch nicht eingetroffen sind.

Ausmisten

Eine erste Wollkiste ist frei geworden! Ein herrliches Gefühl. Und ein paar Knäuel des Sockengarns von der Häkeldecke konnte ich auch schon loswerden.
Außerdem hat die Küchenmaschine bei den Eltern ein neues Zuhause gefunden, wo sie garantiert mehr zum Einsatz kommen wird als hier. Der nun freie Platz in der Schublade wird durch Umstrukturierung der beiden Backzubehörschubladen so schnell wie möglich wieder belegt, damit nicht aus Versehen eine Heißluftfritteuse darin landet.

Kulinarisches

Ich hatte ungewöhnlich viele Zahlen (vor allem Achten und Neunen) in beiden Buchstabennudeln. Find ich nicht gut.

Katzen

Fenton hat am Mittwoch lediglich einen Blattstiel reingebracht. Ziemlich schwache Leistung.

Haushalt (ganz ehrlich, „Interior“ war wirklich ein bisschen abgehoben)

Die Saugnapfseifenhalter sind angekommen, wurden angebracht und ich wurde ganz offensichtlich noch von keinem Seifenstück erschlagen. Success!

Das war‘s mit dem Wochenrückblick.

Bis dahin,

Unterschrift Lena