Diese Woche ging vor allem eines: URLAUB! Bei den Projekten tat sich dementsprechend wenig, dafür war die Kamera verstärkt im Einsatz.


Die Bank

Schade, aber die Bank habe ich während des Urlaubs doch nicht fertig bekommen. Das kalt-nasse Wetter am Samstag hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht, sodass ich die Bank nach dem 120er-Schleifdurchgang und dem anschließenden Wässern kein zweites Mal schleifen konnte.

Bücher

[Unbeauftrage Werbung wegen Namensnennung] Das Tolle am E-Reader ist, dass man sich Leseproben herunterladen kann, um einen ersten Eindruck vom Buch zu bekommen und nach den ersten Seiten glaube ich, dass ich mir Making History von Stephen Fry durchaus kaufen werde. Es geht um die Entstehung einer alternativen Time Line, in der Hitler nie geboren wurde.
Nachdem Feierabendrickeleien und Jetztkochtsieauchnoch ein neues Makrakeeschmuck-Buch vorgestellt haben, hab ich auch wieder Lust aufs Knüpfen bekommen. Ich hab mir allerdings ein anderes, englisches Einsteigerbuch gekauft, um mal etwas anderes als die klassischen Freundschaftsbänder zu knüpfen, obwohl die natürlich auch toll sind. Jetzt fehlen mir nur noch die passenden Kordeln … Fällt das unter Garnkauf?

Garten und Grünzeug

Ich hätte fast meine Steinfeige dahingerafft – da habe ich wohl einmal das Gießen vergessen. Sie hat zwar alle Blätter verloren und sieht im Topf ein wenig ziemlich bemitleidenswert aus, aber ein neues Blatt hat sich schon wieder hervorgekämpft. Als Ansporn steht sie jetzt neben der neuen Monstera.
Etwas üppiger sieht es dagegen im Garten aus. Ich konnte ordentlich Tomaten ernten, die heute zu Suppe verarbeitet wurden – schauen wir mal, was der Slow Cooker draus macht. Außerdem gab es Physalis, Paprika, Mais, mexikanische Mini-Gurken und auch ein paar ganz normale Salatgurken gibt das Beet noch her.

Handarbeitliches

Die 12-fädige Socke ist weiter in Arbeit, aber … sie wird noch einmal komplett aufgeribbelt. Statt das Projekt zu freestylen, habe ich im Urlaub noch einmal alles ausgemessen und durchgerechnet (so richtig mit Maschenprobe) und fange einfach noch einmal von vorne an.

Die Katzen

Fenton hat eine Feder mit reingebracht.

Fotos

Ein paar Bilder sind noch auf der Kamera, da wird es noch einen Beitrag geben.

Und das war’s

Montag geht der Ernst des Lebens wieder los.
Bis dahin,

Unterschrift Lena