Vor zwei Jahren hab ich eine sehr reich bebilderte Anleitung für Fröbelsterne gepostet, die ich euch einfach noch mal auf die Startseite packen wollte.

Fröbelsterne falten

Die Papierstreifen für Fröbelsterne gibt es schon fertig zugeschnitten zu kaufen. Wer sich auf diese Auswahl nicht beschränken möchte, kann natürlich aus dem gewünschten Papier (Geschenkpapier bietet sich hier besonders gut an) selbst Streifen zuschneiden. Wichtig ist, dass diese ein Breiten-/Längenverhältnis von 1:30 aufweisen. Ganz Verwegene können auch Geschenkband verwenden. Ich lass es aber ganz ruhig angehen und verwende eine fertige Packung Fröbelpapier. Um die einzelnen Schritte besser unterscheiden zu können, habe ich vier unterschiedliche Streifen verwendet.

Herzlichen Glückwünsch, du hast dich gerade durch 52 Bilder geklickt.
Aktuelles Blogfutter gibt es auch bald wieder.

Bis dahin,

Unterschrift Lena