FO: Smooth Move

Es gibt tatsächlich ein Projekt, das noch länger im WIP-Limbus dahinvegetierte als das Cape: mein Smooth Move, besser bekannt als Projekt Haddington. Zu Anfang ging mir das Stricken noch recht schnell von der Hand, aber irgendwann wurden die Reihen immer länger und länger und die ganze Zeit nur rechte Maschen …

Was lange währt…

…wird zum Glück irgendwann auch mal fertig. Am 14. Februar 2015 wurde mit den Planungen begonnen, am 02. April 2016 habe ich endlich die letzte Masche abgekettet, das letzte Fadenende vernäht – es ist vollbracht. Weitere Bilder aus der Entstehungsphase sowie die Produktionsnotizen findet ihr auf der Ravelry-Seite zum Cape. …

Da war ja noch was…

Das neue Jahr ist inzwischen ein paar Tage alt, deshalb kommt meine Jahresabschlussprojektpräsentation (das muss ich mir unbedingt für Galgenbaum merken) leider etwas spät. Nach meinem letzten Eintrag vom 10. Dezember habe ich mich ordentlich ins Stricken und Häkeln gestürzt und die Babydecke als auch die lalylala-Puppe Fibi pünktlich zu …

Die Spannung steigt…

Unsere Wohnung ist wirklich nicht klein, aber wer hätte gedacht, dass es so schwierig ist, 3 m2 an Styroporplatten darin unterzubringen? Aber von Anfang an… Nachdem die Hochzeitsstola nun abgekettet wurde, wollte ich sie auch so schnell wie möglich spannen. Zum Einen, weil sie noch mit einer Häkelkante versehen werden …