DIY | Stricken

#MeinKreativerJahreswechsel: Tag 6

1. Januar 2018
#meinkreativerjahreswechsel

Frohes neues Jahr! Zu keinem der Themen von #meinkreativerjahreswechsel von Caros Fummeley und Lalilly Herzileien könnte ich wohl soviel schreiben wie zum sechsten Tag: #Kreativvorsatz2018.

#meinkreativerjahreswechsel, #kreativvorsatz2018

Uff, wo soll ich nur anfangen?

#Kreativvorsatz2018: Mehrfarbig stricken

Mehrfarbiges Stricken steht definitiv ganz oben auf meiner Liste. Fair Isle-Designs bin ich bis jetzt aus dem Weg gegangen, da ich lange Zeit keine Muster fand, die mir auch wirklich gefallen. Mit Alter Knits habe ich jetzt aber einen Anreiz, mich auch mal an gemusterte Socken zu setzen. Zudem ist das Stricken mit mehreren Fäden gleichzeitig etwas, was ich nicht schnell mal zwischendurch einschieben konnte, denn ich brauche etwas länger, bis die Abläufe wirklich im Muskelgedächtnis sitzen.

#Kreativvorsatz2018: Brioche

Was Stricktrends angeht, hänge ich manchmal etwas hinterher, deshalb steht jetzt auch erst Brioche (also das gute alte Patentmuster) auf meiner To Do-Liste. Auch hier liegt das passende Buch von der Brioche-Queen Nancy Marchant schon bereit und auch das Garn für mindestens drei Projekte lagert schon seit einer Weile in den Kisten ab.

Kreativvorsatz2018: Weben

Mehr als ein Jahr habe ich nun schon meinen Webrahmen, da wird es höchste Zeit für ein richtiges Projekt. Das passende Garn liegt, wie sollte es anders sein, natürlich schon bereit. Neue Wolle ist aber auch immer so schnell bestellt, es ist ein Teufelskreis … Neben einem Craftsy-Kurs, mit dem ich mich schon in den Rahmen eingefuchst habe, habe ich nun auch ein gutes Standardwerk, das mir besonders bei den Feinheiten weiterhelfen soll. Als erste Projekte sind natürlich Schals/Stolen vorgesehen, die aus einer herrlichen Alpaka-Seiden-Mischung gewebt werden sollen.

Der ultimative #Kreativvorsatz2018: Stash-Abbau

Aus den vorangegangenen Punkten wird es vielleicht schon deutlich: Ich hab hier eine Menge Wolle liegen, eine Menge … Sofern ich tatsächlich dazu komme, alle meine geplanten Projekte zu stricken, zu häkeln und zu weben, sollten schon einige Knäuel davon verbraucht sein. Und ansonsten heißt es: Bei den Supersales einfach mal stark bleiben!

Bis dahin,

Unterschrift Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.