DIY

#MeinKreativerJahreswechsel: Tag 4

30. Dezember 2017
#meinkreativerjahreswechsel

Tag 4 der Instagram-Challenge #meinkreativerjahreswechsel von Caros Fummeley und Lalilly Herzileien kommt mit dem Thema #gemeisterteHerausforderung daher.

Im Januar hatte ich noch den großen Plan, mich jeden Monat mit einem Thema/einer Handarbeitstechnik intensiv zu beschäftigen. Ich hatte sogar eine ganze Weile einen Blogpost auf Halde liegen, bei dem ich den meisten Monaten schon eine Technik zugeordnet hatte. Aber mit dem Umzug und allem was dazu gehört, der Arbeit und dazwischen geschobenen Projekten wurde aus dem Plan dann doch irgendwie nichts.

Oy vey, das klingt jetzt alles furchtbar negativ, aber Fortschritte und auch gemeisterte Herausforderungen (auch andersartige) gab es natürlich trotzdem:

#meinkreativerjahreswechsel #gemeisterteHerausforderung

  • Ein richtiges Projekt gibt es zwar noch nicht, aber ich habe zumindest schon ein Probestück auf meinem Webrahmen angefertigt. Außerdem hab ich ein gutes Grundlagenbuch auf deutsch gefunden, mit dem ich endlich das richtige Vokabular lernen kann.
  • Ich habe angefangen meinen ersten Bobbel zu verstricken und das auch noch mit einem etwas aufwendigeren Lacemuster.
  • Ich konnte dieses Jahr Tomaten, Radieschen, Salat, Zwiebeln, Erbsen und Möhren aus unserem eigenen Garten ernten.
  • Aus den zwei verängstigten Nervenbündeln, die wir im Mai aus dem Tierheim geholt haben, sind zwei nur noch leicht verschrobene Katzen (eine mehr als die andere) geworden.
  • Ich hab ein paar schöne Bilder mit meiner Kamera hinbekommen und hoffe, das in nächster Zeit noch ausbauen zu können.
  • Zu Weihnachten habe ich einen Riesenhaufen Plätzchen gebacken, ohne dass es in Stress ausartete.

Handarbeitsmäßig habe ich zwar nicht so große Schritte gemacht, wie ich geplant hatte, dafür gab es drumherum eine Menge Positives.

Bis dahin,

Unterschrift Lena

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: