Besser spät als nie: Vorsätze für 2017

2017 ist irgendwie ein komisches Jahr. Nicht nur, weil das letzte Jahr so war wie es war und jetzt natürlich alle gespannt sind auf das, was da kommen wird… Ich finde auch einfach die Zahl irgendwie komisch. Wahrscheinlich, weil es eine Primzahl ist. Apropos, der Abstand zwischen zwei aufeinander folgenden Lottozahlen am 07. Januar (12 – 14 – 17 – 22 – 45 – 46) ist übrigens auch immer eine Primzahl… Aber egal, was ich eigentlich schreiben wollte:

Für dieses Jahr hatte ich mir keine besonderen Vorsätze genommen. Als ich jedoch den Post über meine WIPs geschrieben habe, kamen mir doch ein paar Sachen in den Sinn, die ich dieses Jahr angehen möchte und das sind vor allem Handarbeitstechniken bzw. all die Dinge, zu denen ich Craftsy-Kurse habe. Damit ich mich jetzt aber nicht planlos in die Arbeit stürze oder vor lauter Eifer gar nicht weiß, wo ich anfangen soll, will ich mich jeden Monat auf ein besonderes Thema konzentrieren (andere Sachen werden natürlich weiterhin nebenbei gearbeitet).

Januar

Jetzt bin ich selbst ein wenig überrumpelt und weiß noch gar nicht, welchem Thema ich den Januar widmen will. Irgendwann im Laufe des Jahres möchte ich auf jeden Fall Fair Isle angehen, aber da meine aktuellen Projekte und auch die, welche ich in der nächsten Zeit anfangen möchte, nicht in die Richtung gehen, werde ich das wohl eher in den Spätsommer/Herbst schieben.
Auch wenn die Lichtverhältnisse herausfordernd sind, werde ich mich in diesem Januar intensiver mit meiner Kamera beschäftigen. Ich habe hier nicht nur eine allgemeine Fotoschule und das Handbuch zur Kamera, sondern auch noch Craftsy-Kurse, die ich mir zwar bereits angesehen, aber noch nicht „durchgearbeitet“ habe.

Bei jedem der Kurse gibt es kleine „Hausaufgaben“, zum Beispiel das Austesten verschiedener Brennweiten oder das Anlegen einer kleinen Sammlung Kleinteile zum Fotografieren. Die werde ich diesen Monat (so gut es geht) erledigen und euch die Ergebnisse hier zeigen.

Im Moment habe ich das Jahr noch nicht komplett durchgeplant. In den kommenden Tagen versuche ich mal einen großen Masterplan zu erstellen, ansonsten überlege ich mir für jeden Monat das Thema.

Bis dahin erst mal,

Unterschrift Lena

 

Kommentar verfassen