Häkeln | Kulinarisches

Apropos Butter…

5. September 2014

Bis jetzt gab es ja nur Handarbeitliches auf dem Blog, aber da ich in den letzten zwei Tagen über ein Kilogramm Butter verarbeitet habe, uh, ich hab eben das Eichhörnchen im Garten gesehen.

Wo war ich? Ach ja, Butter…
Die letzten Tage habe ich damit zugebracht, die Hochzeitstorte zuzubereiten. Schlichter Biskuit mit, man konnte es vielleicht schon erahnen, mächtig viel Buttercreme. Außen Vanille, innen zitronig. Weiß jemand, was man mit 15 Eigelb anstellen könnte?

Neben dem Kuchen haben meine Handarbeitsprojekte geruht, aber es ist einiges in der Mache. Meine liebe Kollegin Carina hat mir eine tolle Garn-Inspiration gegeben, sodass ich wahrscheinlich endlich das passende Garn für mein Häkelkleid gefunden habe. Eine Maschenprobe ist bereits fertig, aber ich möchte sie auch noch einmal mit einer größeren Nadel anfertigen und gespannt werden müssen sie natürlich auch noch.
Dann habe ich vor kurzem wieder zum Schiffchen gegriffen und ein kleines Deckchen angefangen. Ich meine bisher zwei von sieben Rapporten gearbeitet zu haben. Fotos folgen demnächst.
Ein neues Strickbuch habe ich mir auch zugelegt – den Knitter’s Almanac von Elizabeth Zimmermann. Den habe ich wegen des Pi-Shawls gekauft, denn bis Mitte November möchte ich eigentlich noch eine Babydecke schaffen. Einen neuen Schal hätte ich auch gern… Und irgendwie meinte ich getönt zu haben, dass es dieses Jahr Socken für alle zu Weihnachten gibt? Da gibt es vielleicht noch eine Planänderung.

Neben  all den geplanten und halbfertigen Projekten gibt es aber zumindest ein fertiggstelltes Mini-Projekt. Endlich haben wir wieder einen Klammerbeutel! Nun haben wir Herb, für den ich vielleicht sogar eine Anleitung schreibe.

So, jetzt ist aber erstmal Zeit fürs Frühstück.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: